DIE ENERGIEDIENSTLEISTER
Professionelle Umsetzer der Energiewende!

Energiedienstleister sind die professionellen Umsetzer der Energiewende für Industrie, Wohnungswirtschaft, öffentliche Hand und viele mehr. Damit unterstützen sie Politik und Gesellschaft bei der Erreichung der Energie- und Klimaschutzziele. Zuverlässig. Sicher. Wirtschaftlich.

Energiedienstleister bieten ihren Kunden das „Rundum-Sorglos-Paket“ in immer komplexer werdenden Fragen rund um das Thema moderne und nachhaltige Energielösungen und Dekarbonisierung. Dabei setzen sie auf hochinnovative und zuverlässige Technologien und gewährleisten gleichzeitig die Energie-, CO2– und Kostenperformance.

Denn es liegt in der DNA der Energiedienstleistung, den gewünschten „Nutzen“ wie Wärme, Kälte, Helligkeit, Dampf etc. für die Kunden so effizient, nachhaltig, wirtschaftlich und zuverlässig wie irgend möglich bereitzustellen.

Der DENEFF EDL_HUB

Der DENEFF EDL_HUB wurde im November 2019 von der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF), dem führenden Verband der Energieeffizienz, gegründet. Im DENEFF EDL_HUB haben sich die wichtigsten Vorreiterunternehmen der Energiedienstleistungsbranche zusammengeschlossen, um sich zu vernetzen und gemeinsam bestmöglich zur Erreichung der Energiewendeziele beizutragen und die Dekarbonisierung voranzubringen.

Energiedienstleistungen bieten
Kunden und Politik viele Vorteile!

Risiko@2x

Energiedienstleister bieten nachhaltige Antworten auf die gesellschaftlichen Heraus­forde­rung des Klimaschutzes

Der Klimaschutz ist eine der größten gesellschaftlichen Heraus­forde­rungen der heutigen Zeit, der in der Gesellschaft immer weiter an Bedeutung gewinnt. Die Energie­dienstleister meistern die technischen, finanziellen und organisatorischen Herausforde­rungen und bieten nachhaltige, wirtschaftliche und zuverlässige Lösungen für die Erreichung der Klimaziele.

Transparenz@2x

Energiedienstleister nutzen die Chancen der Technologien und passen die Lösungen individuell an die Kunden an

Die Energiedienstleistung nutzt ihre Fähigkeit, die zahlreichen am Markt verfügbaren Effizienz- und Versorgungs­technologien wie Bausteine interdisziplinär zu einem auf die Bedürfnisse des Nutzers maßgeschneiderten Gesamtkonzept zu verknüpfen und über intelligente, digitale Plattformen automatisiert und intelligent zu steuern. Dabei bietet die Energie­dienstleistung das Rundum-Sorglos-Paket für die Kunden: planen, investieren, betreiben und optimieren.

C02@2x

Energiedienstleister sind die verlässlichen Partner der Politik für die Umsetzung der Energiewende und Dekarbonisierung

Die Politik hat sich mit dem Klimaschutzplan 2050 ehrgeizige Ziele gesetzt: Um bis 2050 Klimaneutralität zu erreichen, müssen in Gebäuden rund 70% CO2 eingespart und der Primär­energie­verbrauch mindestens halbiert werden. Die Energie­dienstleistung bietet bereits heute wirtschaftliche Dekarbonisierungs­konzepte an. Die Energie­dienstleister sind die verlässlichen Partner der Politik bei der Erreichung politischer und gesellschaftlicher Klimaziele mit Marktinstrumenten.

Bezahlung@2x

Energiedienstleister machen Energiewende nutzerzentriert: Komplexe technische Lösungen werden für Kunden beherrschbar

Optimale Lösungen für die Umsetzung einer klimafreundlichen Energieversorgung für das eigene Unternehmen, Gebäude oder Quartiere sind komplex, kosten Geld und bergen hohe Wirtschaft­lich­keits­risiken. Der Energiedienstleister übernimmt für den Unter­nehmens­chef oder Haus­besitzer die Aufgabe, sich mit den technischen und rechtlichen Energiefragen aus­ein­an­der­zusetzen und liefert möglichst einfach bedienbare, risikoarme und dennoch individuelle Plug-and-Play-Lösungen.

Im DENEFF EDL_HUB haben sich führende Unternehmen der Energiedienstleistungsbranche zusammengefunden, um gemeinsam an der Zukunft der Energiedienstleistung zu arbeiten – möchten auch Sie mitmachen? Dann klicken Sie hier.

KOFLER ENERGIES Energieeffizienz GmbH
Geneststraße 5
10829 berlin
www.koflerenergies.com

STEAG New Energies GmbH
St. Johanner Str. 101-105
66115 Saarbrücken
www.steag-newenergies.com

E.ON Energy Solutions GmbH
Brüsseler Platz 1
45131 Essen
www.eon.com/de/geschaeftskunden/nachhaltige-staedteloesungen.html

Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Heinz Ullrich Brosziewski
Leinaustr. 13
30451 Hannover
www.brosziewski.de

G+E GETEC Holding GmbH
Albert-Vater-Straße 50
39108 Magdeburg
www.getec-energyservices.com

TENAG GmbH
Platter Straße 158
65193 Wiesbaden
www.tenag.de

GASAG Solution Plus GmbH
Schwedterstraße 9b
10119 Berlin
www.gasag.de

thermorent Wärmeversorgung GmbH
Richtweg 87
90530 Wendelstein
www.thermorent.com

Willbee Energy GmbH
Lorenzweg 43
39124 Magdeburg
www.willbeenergy.de

OVE Objekt-Versorgung mit rationellem Energieeinsatz GmbH & Co. KG
Am Pagenkamp 11-15
49214 Bad Rothenfelde
www.ove.de

E.ON Energy Projects GmbH
Georg-Brauchle-Ring 52-54
80992 München
www.eon.de

ENGIE Deutschland GmbH
Theodor-Althoff-Straße 41
45133 Essen
www.engie-deutschland.de

Savemaxx Contracting GmbH
Gablonzstraße 2-4
38114 Braunschweig
www.mp-gruppe.de

Bosch Thermotechnik GmbH – Buderus Deutschland
Sophienstraße 30-32
35576 Wetzlar
www.bosch-thermotechnology.com

2G Energy AG
Benzstraße 3
48619 Heek
www.2-g.com

MPW Legal & Tax GbR
Breslauer Straße 17
37154 Northeim
www.mpw-net.de

Aktuelles

Update zur AVB Fernwärme

Eine drastische Verkürzung der Vertragslaufzeiten für Wärmelieferverträge auf 2 Jahre. So wäre es gekommen, hätten sich die Bundesratsausschüsse für Wirtschaft und der Ausschuss für Agrarpolitik und Verbraucherschutz durchgesetzt. Nach schneller Kontaktaufnahme zu den Ländern und eine durch die Teilnehmer des EDL_HUB extrem schnell erarbeitete Stellungnahme, stimmte der Bundesrat am 25. Juni gegen die kritischen Änderungen der AVB-Fernwärme. (01.07.2021)

Wärmedialog

Bei der Abschlussveranstaltung des Stakeholder-Dialog „Klimaneutrale Wärme“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie am 29. Juni präsentierte das BMWi die Ergebnisse des Formats. Ausgewählte Stakeholder waren eingeladen, diese zu kommentieren. Für die DENEFF und den EDL_HUB betonte Rüdiger Lohse die Schlüsselrolle von Energiedienstleistungen und Standards für Gebäudesanierung. DENEFF-Beirat Professor Jochem forderte mehr Stellenwert für den Industriesektor. Ein Bericht soll bis Ende Juli folgen. (01.07.2021)

Der DENEFF EDL_HUB sucht eine*n Junior-Projektmanager*in. Bewirb Dich jetzt!

Als 100 %-ige Tochter der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz e. V. (DENEFF) eint der EnergieDienst-Leistungs_HUB die Interessen der Energiedienstleistungsbranche. Für unser Team suchen wir ab sofort Verstärkung. Mehr Informationen gibt es hier. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!