NEWS
Archiv

Ab sofort ist www.effinvest.de live!

Die DENEFF hat in den vergangenen Monaten mit Unterstützung des BMWi und zahlreicher Marktakteure „effinvest“, die erste Plattform für die Finanzierung von Energiewendeinvestitionen, entwickelt. Auf effinvest können Sie schnell und unverbindlich attraktive Finanzierungsangebote aus einem Pool von rund 300 angeschlossenen Finanzinstituten erhalten und sich informieren, ob Ihr Projekt förderfähig ist und welche Förderprogramme für Sie in Frage kommen. Probieren Sie es selbst aus! Bei Fragen kontaktieren Sie gerne gro.ffened@remllI.naJ.

AG „Marktentwicklung und EDL“ (28.09.21)

Am 28.09.21 wurden im Rahmen der DENEFF AG-Tage in der AG „Marktentwicklung und EDL“ unter dem Titel „OBLIGO: Contracting, Crowdfunding und Co.“ 5 Pitches zu innovativen Finanzierungs- instrumenten für die Energiewende gehalten. Bei der nächsten AG am 30.11.21 wird die erste Finanzierungsplattform für die Energiewende in Deutschland, das von der DENEFF mit Stakeholdern entwickelte Portal effinvest, vorgestellt. Die Veranstaltung richtet sich exklusiv an DENEFF Mitglieder und DENEFF EDL_Hub Teilnehmer.

Update zur AVB Fernwärme

Eine drastische Verkürzung der Vertragslaufzeiten für Wärmelieferverträge auf 2 Jahre. So wäre es gekommen, hätten sich die Bundesratsausschüsse für Wirtschaft und der Ausschuss für Agrarpolitik und Verbraucherschutz durchgesetzt. Nach schneller Kontaktaufnahme zu den Ländern und eine durch die Teilnehmer des EDL_HUB extrem schnell erarbeitete Stellungnahme, stimmte der Bundesrat am 25. Juni gegen die kritischen Änderungen der AVB-Fernwärme. (01.07.2021)

Wärmedialog

Bei der Abschlussveranstaltung des Stakeholder-Dialog „Klimaneutrale Wärme“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie am 29. Juni präsentierte das BMWi die Ergebnisse des Formats. Ausgewählte Stakeholder waren eingeladen, diese zu kommentieren. Für die DENEFF und den EDL_HUB betonte Rüdiger Lohse die Schlüsselrolle von Energiedienstleistungen und Standards für Gebäudesanierung. DENEFF-Beirat Professor Jochem forderte mehr Stellenwert für den Industriesektor. Ein Bericht soll bis Ende Juli folgen. (01.07.2021)

Der DENEFF EDL_HUB sucht eine*n Junior-Projektmanager*in. Bewirb Dich jetzt!

Als 100 %-ige Tochter der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz e. V. (DENEFF) eint der EnergieDienst-Leistungs_HUB die Interessen der Energiedienstleistungsbranche. Für unser Team suchen wir ab sofort Verstärkung. Mehr Informationen gibt es hier. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Der DENEFF EDL_HUB setzt sich erfolgreich im EEG für die Energiedienstleistung ein

Das EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) hat bisher die Energiedienstleister auf vielerlei Weise benachteiligt. Im aktuellen Gesetzgebungsprozess ist es dem DENEFF EDL_HUB erstmals gelungen, die Position der Energiedienstleister einen deutlichen Schritt in Richtung „Diskriminierungsfreiheit“ zu verbessern.

Die Teilnehmer des DENEFF EDL_HUB verabschieden die Zukunftsstrategie „EDL der Zukunft“

Erstmals hat die Energiedienstleistungsbranche eine umfassende Zukunftsstrategie entwickelt und aufgezeigt, wie die Energiedienstleistung Politik, Gesellschaft und Nutzer bei der Erreichung der Klimaschutzziele 2050 unterstützt.

Der DENEFF EDL_HUB erstellt mit seinen Teilnehmern die Painpoint-Liste der EDL

Die Energiedienstleistung ist eines der wichtigsten Instrumente zum Erreichen der Energiewende und hat trotzdem bisher weniger als 25% der wirtschaftlich erschließbaren CO2– und Energieeffizienzpotentiale erschlossen. Eine der wesentlichen Hemmnisse ist die Benachteiligung der Energiedienstleistungsbranche in einer Vielzahl von Gesetzen und Förderprogrammen. Gemeinsam mit den Teilnehmern hat der DENEFF EDL_HUB erstmals die wichtigsten Painpoints zusammengestellt und im Sommer 2020 an das BMWi übergeben.